Einflussfaktoren im Kaufverhalten - Teil 2

Was beeinflusst Ihre Kunden – abgesehen vom verfügbaren Budget - beim Kauf eines Produkts?

Im ersten Teil haben wir uns bereits mit den finanziellen Kriterien in Bezug auf das Kaufverhalten Ihrer Konsumenten beschäftigt.

 

Wir wollen Ihnen an dieser Stelle einige Einflussfaktoren näher bringen, welche nicht unmittelbar in direktem Zusammenhang mit der Finanzsituation einer Person oder eines Haushalts stehen müssen.

 

Der Bedarf nach Ihren Produkten entsteht prinzipiell immer auf Grund eines Kundenbedürfnisses und natürlich dem Willen des Konsumenten Ihr Produkt auch zu erwerben.

Kundenbedürfnisse sind so unterschiedlich wie den Menschen selbst. An erster Stelle stehen grundlegende Bedürfnisse (essen, trinken, schlafen, wohnen), die der Konsument erfüllt haben möchte.
Die Vorstellung, wie diese Basisbedürfnisse erfüllt werden sollen, ist abhängig von der jeweiligen Person und deren aktueller Lebenssituation. Und nicht immer stehen materielle Bedürfnisse der Menschen im Vordergrund.

 

 

Erfahrungswerte

Je positiver der Eindruck Ihres Unternehmens ist, desto eher behält Sie der Konsument in guter Erinnerung. Nur genügt es nicht, wenn ein Produkt gut funktioniert. Es sollte Ihr Ziel sein, die Kunden an allen möglichen Kontaktstellen zufrieden zu stellen.

Wenn es beispielsweise zu einer Reklamation kommt, sollten Sie dafür sorgen, dass Sie das Versprechen, welches Sie mit Ihrem Produkt abgegeben haben, auch in diesem Fall für Ihre Kunden spürbar machen.

 

 

Beeinflussung durch das Umfeld

Hier besteht ein Zusammenhang mit den Erfahrungswerten. Wenn Kunden aus ihrem Umfeld positive oder negative Erfahrungen mitbekommen, hinterlässt dies einen bleibenden Eindruck.
Mittlerweile beschränkt sich dies nicht mehr allein auf den direkten Kontakt zu anderen Personen. Menschen sind sehr mitteilungsbedürftig und haben in der heutigen Zeit sehr viele Möglichkeiten, Ihre Meinung zu Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen bekannt zu geben.

 

 

Informationsverhalten

In Zeiten der umfassenden Informationsmöglichkeiten stellt das Informationsverhalten einen entscheidenden Faktor für das Kaufverhalten Ihrer Kunden dar. Lesen Sie mehr dazu in unserem Beitrag zum Thema „Pre-Shopping“.

 

 

Das Feld an Einflussfaktoren ist sehr umfassend. Kein Unternehmen wird an einer kundenorientierten Denk- und Vorgehensweise vorbei kommen.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

AECON

 

Kundenorientiert

 

Lösungsorientiert

 

Praxisorientiert

Sie möchten wissen, wie wir speziell auf Ihre Bedürfnisse eingehen können?

Kontaktieren Sie uns ganz einfach.

 

Andreas Engel

+43 664 283 1452

Zum Kontaktformular

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2013-2017 AECON - Andreas Engel Consulting e.U.